BLOG VON PENTAIR EUROPE

Supertanks von Pentair – maßgeschneidert, halten ein Leben lang

Druckbehälter aus Verbundwerkstoff sind leichter, stabiler und vielseitiger als Metalltanks. Zudem halten sie ein Leben lang und benötigen nur wenig oder gar keine Wartung. Und die Kunden können ihr eigenes maßgeschneidertes Tankdesign mit bis zu einer Million Kombinationsmöglichkeiten konfigurieren. Lassen Sie uns untersuchen, was die Supertanks von Pentair so einzigartig macht.


Composite Supertanks at Herentals
Supertanks aus Verbundwerkstoff im Werk Herentals (Belgien)

Wenn es um die langfristige Lagerung von Flüssigkeiten geht, dann sind Drucktanks aus Verbundwerkstoff die beste Lösung. Sie sind dank einer korrosionsbeständigen Kunststoffauskleidung und einer glasfaserverstärkten Außenhülle leichter, robuster und langlebiger als Tanks aus Metall. Kein Wunder also, dass Tanks aus Verbundwerkstoff nun die erste Wahl für unter Druck stehende Flüssigkeiten sind. Und die Chancen stehen gut, dass Ihr Tank in unserem Werk in Herentals (Belgien), der führenden Produktionsstätte für Tanks in Europa, hergestellt wurde.


Was aber, wenn Sie eine Maßanfertigung benötigen? Einen Tank, der etwas größer als Standard-Tanks ist? Groß und schlank oder klein und dick? Was ist, wenn Sie eine Einzelanfertigung mit nicht standardisierten Anschlüssen, Öffnungen oder Sichtöffnungen benötigen? Sie denken an Metall? Dann denken Sie noch einmal nach.


Durch den Einsatz modernster Technologie und fortschrittlicher Polymerschweißtechnik kann Pentair alle Vorteile von Tanks aus Verbundwerkstoff in nahezu jeder Größe, jedem Volumen und jeder Druckanforderung anbieten.


„Pentair ist das einzige Unternehmen, das die Anpassung an kundenspezifische Anforderungen von Tanks aus Verbundwerkstoff in diesem Umfang anbieten kann.“

Matteo Rota, Global Category Leader für Drucktanks, Pentair


Es gibt keine Einheitslösung

„Wir sind das einzige Unternehmen, das die Anpassung von Tanks aus Verbundwerkstoff in diesem Umfang anbieten kann“, sagt Matteo Rota, Global Category Leader für Druckbehälter bei Pentair. „Es gibt keine Einheitslösung, und wir verstehen, dass Ingenieure bestimmte Tanks spezifizieren wollen und müssen. In der Branche herrscht jedoch die Meinung vor, dass die Anpassung an kundenspezifische Anforderungen immer mit der Herstellung aus Stahl verbunden ist. Wir können jedoch unser Kernprodukt, einen Druckbehälter aus Glasfaserverbundwerkstoff, in über einer Million kundenspezifischer Varianten anbieten! Supertanks bieten alle Vorteile unseres Standardkatalogs und werden dennoch genau nach den Anforderungen des Benutzers maßgeschneidert.“


Eine Geschichte der Innovation


Diese Branchenneuheit ist Teil der Innovationsgeschichte der Pentair-Familie. Vor mehr als 60 Jahren revolutionierte das Unternehmen die Wasseraufbereitungsbranche, indem es kleine Druckbehälter aus Verbundwerkstoff einführte – Tanks, die später von der NASA für ihr Apollo-Raumfahrtprogramm spezifiziert wurden.

Die Auskleidung wird durch eine Außenhülle aus Glasfaser und Harz verstärkt

„Die heutigen Tanks aus Verbundwerkstoff funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie die Tanks aus den früheren Jahren“, erklärt Matteo. „Eine thermoplastisch geformte Auskleidung gibt dem Tank seine Grundform. Die Auskleidung kann aus Polyethylen (PE) für die normale Wasseraufbereitung oder aus Polyvinylidenfluorid (PVDF) mit hoher Beständigkeit gegenüber Chemikalien, Lösungsmitteln oder Säuren bestehen. In jedem Fall ist die Auskleidung nahtlos, sauber, nicht korrosiv und bietet 100-%igen Schutz vor Kontamination.“


„Die Auskleidung wird mit einer Mischung aus Glasfaser und Epoxidharz umgeben, um ihr Festigkeit und Stabilität zu verleihen. Das Ergebnis ist ein äußerst robuster Tank, der weniger als die Hälfte des Gewichts eines entsprechenden Metalltanks hat. Sie sind zu 100 % korrosionsfrei, reagieren nicht mit ihrem Inhalt und erfordern keinerlei Wartung. Und durch den Einsatz automatisierter 3D-Modellierungssoftware können wir auch die Produktion von maßgeschneiderten Tanks aus Verbundwerkstoff optimieren.

Dank hochentwickelter 3D-Modellierungssoftware ist die Anpassung an kundenspezifische Anforderungen einfach

„Wir haben erkannt, dass es eine Nachfrage nach nicht standardisierten und übergroßen Tanks gibt, vor allem im kommunalen Bereich, im schweren Gewerbe und in der Industrie“, fährt Matteo fort. „Durch Präzisionsschneiden und spezielle Schweißtechnik können wir viel größere Tanks aus Verbundwerkstoff mit einem Fassungsvermögen von bis zu 8000 Litern herstellen.“

Online-Tool zur Konfiguration der Supertanks

„Die Anpassung an kundenspezifische Anforderungen ist schnell und einfach. Mit Hilfe eines Spezifikationsformulars wählen die Kunden den gewünschten Diameter, das Material der Auskleidung, das Volumen und die Farbe sowie die Art der Befestigung oder des Sockels aus. Der Kunde kann auch das Verteilungssystem innerhalb des Tanks, die Anschlussarten und natürlich alle erforderlichen Öffnungen, Durchbrüche und Zubehörteile angeben. Sobald wir das Formular erhalten haben, geben wir diese Spezifikationen in ein Online-Tool zur Konfiguration ein. Dieses Tool erstellt innerhalb weniger Minuten eine gerenderte technische Zeichnung und ein Angebot. Wir möchten dieses Online-Tool in den kommenden Monaten direkt für unsere Kunden freigeben.“


„Wie Sie sich vorstellen können, waren Kunden, die bisher Stahltanks verwendet haben, begeistert. Es ist nicht nur eine bessere Lösung, sondern auch preislich sehr wettbewerbsfähig mit Stahl. Wenn man dann noch die geringeren Transportkosten und die langfristig geringeren Wartungskosten berücksichtigt, bietet diese Lösung Vorteile für alle. Angesichts der steigenden Stahlpreise verzeichnen wir zunehmende Aufträge aus der Gastronomie, der Elektronikbranche, dem Gesundheitswesen und dem kommunalen Sektor – insbesondere dort, wo Entsalzungsanlagen erforderlich sind.“

Supertank starts life in a mould before customisation
Der Supertank wird zunächst geformt, bevor er an die kundenspezifischen Anforderungen angepasst wird

„Es gibt keine einheitliche Lösung und wir verstehen, dass Ingenieure bestimmte Tanks spezifizieren wollen und müssen.”

Matteo Rota, Global Category Leader für Drucktanks, Pentair


Die Entscheidung für einen Supertank aus Verbundwerkstoff wird sich ein Leben lang auszahlen

Die maßgefertigten Supertanks aus Verbundwerkstoff von Pentair sind wirklich einzigartig. Sie werden in unserem europäischen Werk in Herentals, Belgien, hergestellt, ziehen aber Aufträge aus der ganzen Welt an. Wenn Sie also das nächste Mal einen neuen Supertank benötigen oder eine bestehende Großanlage überholen, die einen neuen Druckbehälter braucht, denken Sie an Verbundwerkstoff. Rufen Sie nicht einfach Ihren Stahltanklieferanten an, sondern schauen Sie sich einen Supertank von Pentair an – er wird sich über Jahre hinweg auszahlen.


Mehr über die Supertanks von Pentair erfahren Sie hier

Spezifizieren und bestellen Sie einen Supertank von Pentair hier

Verbreiten Sie die Nachricht mit den folgenden Symbolen



34 Ansichten